Berufseinstiegsschule Sprache und Integration

Zur Integration neu eingereister Jugendlicher und Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem Sprachförderbedarf, wird im Schuljahr 2024/2025 die Berufseinstiegsschule (BES) „Sprache und Integration“ eröffnet. In diese Klasse werden neu eingereiste Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren und Schülerinnen und Schüler mit erhöhtem Sprachförderbedarf aus dem Sek I Bereich aufgenommen. Sie dauert ein Jahr.

In der Klasse „Sprache und Integration“ lernen die Schülerinnen und Schüler die deutsche Sprache. Unterrichtet wird in den Modulen

  1. Spracherwerb
  2. Einführung in die Kultur und Lebenswelt
  3. Einführung in das Berufs- und Arbeitsleben (mit Praktikum)

Abschlüsse

In der BES Sprache und Integration wird kein Schulabschluss erworben. Nach Abschluss der BES Sprache und Integration können Sie eine Ausbildung beginnen, arbeiten, ein Praktikum machen oder die Klasse 2 der BES (aktuell nur an der BBS II) besuchen. Dort ist dann der Erwerb eines Hauptschulabschlusses möglich.

Anmeldung

Voraussetzung für die Anmeldung an unserer Schule ist ein Beratungsgespräch bei der Schulberatung der Stadt Wolfsburg. Kommen Sie anschließend zur Anmeldung in unser Sekretariat. (Die online-Anmeldung wird in Kürze möglich sein.)

Kontakt & Beratung

Wir informieren Sie gerne persönlich an einem unserer Informationsabende oder bei einem individuellen Beratungstermin.

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt.